Zutaten für 2 Personen:

250 g Rinderfaschiertes
1 Zwiebel
1/2 Paprika
2 Zehen frischer Knoblauch
500 g passierte Tomaten
150 ml Rindsuppe
1/2 Dose Mais (300g)
1/2 Dose rote Bohnen (400g)
2 EL Bio-Chilisauce Paprika
2 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer nach Belieben
etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung:

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Paprika in kleine Würfel schneiden.
2. Faschiertes in Öl anbraten.
3. Zwiebel und Knoblauch separat hell anrösten, Paprika zugeben und mitrösten.
4. Fleisch zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Suppe und passierten Tomaten aufgießen.
5. Mit Chilisauce, Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
6. Zuletzt Mais und Bohnen zufügen und kurz mitkochen. Abschmecken und servieren!

Viel Freude beim Nachkochen wünscht das FEUERzeug-Team!

Weitere FEUERzeug Rezepte

Lass es dir schmecken!

FEUERzeug Paprika-Schaumsuppe mit Garnelen

Gelbe scharf feurige Chili-Paprikaschaumsuppe

Das einzigartige Suppenrezept von Markus Grillenberger - Kochprofi und Chili-Freund! Dieses Rezept schmeckt wunderbar an kalten Herbst- und Wintertagen. Heizt gut ein und kann vegetarisch ohne Garnele genauso verspeist werden.

Vegetarische Kürbis-Karotten-Chili Lasagne

Es darf auch mal vegetarisch sein! Herbst ist auch Kürbiszeit und diese kann kulinarisch auch wunderbar genutzt werden. Gerade der Kürbis hat soviele Facetten des Geschmacks zu bieten. Von nussig bis süss, von leicht bitter bis scharf. Einfach ausprobieren!
Schweinsbraten mit Kruste

Knuspriger Schweinsbraten im Dutch Oven

Nichts geht über einen typisch Oberösterreichischen Schweinsbraten, dieser lässt sich mit der leicht scharfen "Röstzwiebel-Rosmarin" wunderbar Einmarinieren. Eine echt tolle Ergänzung zum klassischen Schweinsbraten.